Buchrezension | Imaginary Friend

„A nightmare is nothing more than a dream gone sick.“ Auf der Flucht vor ihrem gewalttätigen Ex-Freund erscheint der alleinerziehenden Kate das kleine Städtchen Mill Grove als ein guter Ort, um mit ihrem 8-jährigen Sohn Christopher unterzutauchen. Doch schon kurz nach ihrem Umzug geschieht das Schlimmste, was einer Mutter passieren kann: Ihr Sohn verschwindet. Und…

Buchrezension | Die Siedlung der Toten

Unkraut vergeht nicht Mit einem Kopfschuss hingerichtet sitzt die Frau in ihrem Rollstuhl, aufrecht wie eine Mumie in ihrem Chanel-Kostüm – die letzte Bewohnerin der Siedlung. Idyllisch war es hier einst in den Bungalows an der Isar. Doch das schöne neue Leben in der Siedlung war nicht von langer Dauer. Schon nach wenigen Jahren ihres…

Buchrezension | Opfer 2117

Die Realität – härter als jede Fiktion Nacheinander werden sie ans Ufer geschwemmt. Menschen, denen die Flucht aus ihrem Heimatland und in ein besseres Leben um Haaresbreite nicht gelungen ist. Doch eine Leiche ist anders – die alte Frau ist nicht im Meer ertrunken, sie wurde erschossen. Das Foto von Opfer 2117 geht um die…

Buchrezension | Liebes Kind

„Heute hat Papa uns eine neue Mama gebracht…“ Das Leben in der fensterlosen Hütte mitten im Wald folgt strengen Regeln: Mahlzeiten, Lerneinheiten und sogar Toilettenbesuche haben bestimmte Zeiten. Der „Ziruklationsapparat“ sorgt für Sauerstoff, um alles andere kümmert sich Papa. Er bringt die Lebensmittel, macht Tag und Nacht und sorgt dafür, dass die Kinder und vor…

Buchrezension | Der Fund

Kokain, Mafia, Supermarkt. Die 53-jährige Supermarktverkäuferin Rita hat noch nie auch nur einer Fliege etwas zuleide getan. Doch als sie eines Tages einen verhängnisvollen Fund in einer Lieferung Bananen macht, wendet sich ihr Leben von einem Tag auf den anderen um 180°. Eins steht fest: Rita musste sterben und der Fall ist offiziell endgültig abgeschlossen….

Buchrezension | Wolfswut

Wer hat Angst vorm bösen Wolf? Die Wirklichkeit ist härter als jede Fiktion. In Fässern gelagerte Frauenleichen weisen Verletzungen auf, deren Anblick kaum zu ertragen ist. Der Täter muss wie ein Wolf über seine Opfer hergefallen sein. Und seine Morde blieben jahrzehntelang unentdeckt. Doch gerade als der Fall endgültig geschlossen werden soll, geschieht ein weiterer…

Buchrezension | Im dunklen, dunklen Wald

Zickenkrieg mit tödlichen Folgen Manche Partys sind besser, manche schlechter, manche auch tödlich. Als Nora eine Einladung zum Junggesellinnenabschied ihrer ehemaligen besten Freundin Clare,die sie seit zehn Jahren nicht mehr gesehen hat, bekommt, ist sie mehr als überrascht. Auf dem Plan steht ein idyllisches Wochenende in einem Haus tief in den winterlichen Wäldern Nordenglands. Was…